ABA Fachverband
Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.

Der Verband für
handlungsorientierte Pädagogik 

 
 
 
 
     
       

Qualitätsverbund Offene Kinder- und Jugendarbeit

Unter der Projektleitung durch die Universität Duisburg-Essen (Prof. Dr. Bruno Nikles) wurde in Nordrhein-Westfalen ein Qualitätsverbund Offene Kinder- und Jugendarbeit installiert. Die AGOT-NRW wird dort von Norbert Hubweber von der LAG Katholische Offene Kinder- und Jugendarbeit (KLAG) und Angela Wüsthoff von der Evangelischen Landesarbeitsgemeinschaft Offene Türen (ELAGOT) vertreten. Die Universität Duisburg-Essen erstellt über den laufenden Prozess Projektinformationen. Mittels Infobriefen werden die Beteiligten über den Stand der Arbeiten unterrichtet. Der Informationsbrief dient der generellen Orientierung und kann verständlicherweise nicht den gesamten Kommunikationsprozess abbilden. Erläuterungen können über Thomas Mühlmann von der Universität Duisburg-Essen oder die Teilnehmer der Arbeitsgruppe eingeholt werden.

Der Infobrief Nr. 1 fasst insbesondere die Ergebnisse der ersten beiden Arbeitsgruppensitzungen zusammen, die am 24. Juni 2008 und am 19. August 2008 stattfanden und kann hier heruntergeladen werden.

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 23. April 2009

 

 

 

ABA Fachverband Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.| Clarenberg 24 | D-44263 Dortmund | e-mail: ABA@ABA-Fachverband.org