ABA Fachverband
Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.

Der Verband für
handlungsorientierte Pädagogik 

 
 
 
 
     
       

Aufsichtspflicht

Diese Seite ist in dem hier angebotenen Zusammenhang eher atypisch. Dennoch wissen wir, dass Kolleginnen und Kollegen hier nach dem Thema "Aufsichtspflicht" suchen. Deshalb haben wir uns entschlossen, sie hier - außer auf der Seite Jugendhilferecht - ebenfalls einzustellen. In Vorbereitung befindet sich hier eine weitere Seite unter dem Thema "Verkehrsicherungspflicht".

ABA Fachverband

 

Aufsichtspflicht.de – Ein aktueller Online-Service für Jugendarbeiter

Alle, die als Verantwortliche in der Jugendarbeit als Betreuer, Trainer, Lehrer oder Funktionäre tätig sind, kommen nicht umhin sich früher oder später mit dem Thema Aufsichtspflicht auseinanderzusetzen. Dieses Online-Angebot, das von den Juristen Stefan Obermeier und Markus Laymann betreut, die selbst Erfahrungen in der Jugendarbeit haben. Die Internetseiten sollen allen ehren-, neben- und hauptberuflichen Mitarbeitern der Jugendarbeit helfen, dieses sensible Thema verantwortlich zu bearbeiten.
Der ABA Fachverband bietet selbst seit vielen Jahren Fortbildungen zum Thema an. Unser Ziel dabei ist es, Fachkräften Mut zu machen und sie beim Erwerb von mehr Sicherheit zu unterstützen. Etliche Publikationen hingegen verbreiten eher Angst und Schrecken, stellen „alles Denkbare“ in den Fokus und orientieren sich selten am realen Alltag. Dies ist bei Stefan Obermeier und Markus Laymann anders. Wir freuen uns über ihr Angebot und empfehlen seinen Gebrauch an dieser Stelle ausdrücklich. Die Rechtanwälte Obermeier und Laymann arbeiten mit dem Kreisjugendring Fürstenfeldbruck zusammen. (1)
Für konkrete Einzelfragen und zu vereinbarende Fortbildungen stehen wir zur Verfügung. Kontaktaufnahme – vor allem Fragen – bitte nicht per E-Mail, sondern ausschließlich telefonisch!
Auf die hilfreichen Seiten Aufsichtspflicht.de gelangt man mittels eines Mausklicks auf vorstehendes Logo.
*********************************************
(1) Gestattet sei der Redaktion diese Randbemerkung: Die Stadt Fürstenfeldbruck ist seit längerer Zeit Mitglied im ABA Fachverband. In diesem oberbayerischen Landstrich ist man sich offensichtlich darüber im Klaren, wo Qualität zu finden ist: Obermeier, Laymann, ABA ...

 

Eingestellt am 19. November 2007

ABA Fachverband Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.| Clarenberg 24 | D-44263 Dortmund | e-mail: ABA@ABA-Fachverband.org