ABA Fachverband
Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.

Der Verband für
handlungsorientierte Pädagogik 

 
 
 
 
     
       

International

39. Internationaler Spielmobilkongress im Ruhrgebiet

29. September bis 3. Oktober 2010


Zur Spezialseite

 

Partnerschaft Aachen – Kapstadt

Projekt Speelhuis Manenberg

Aus unserer Aachener Mitgliedschaft bekamen wir den Hinweis auf ein interessantes Projekt, das in Südafrika, nämlich im Kapstadter Stadtteil Manenberg, einem ehemaligen Township, organisiert wird. Manenberg soll, so die Projektinitiatoren, eine Chance bekommen hin zur Entwicklung zu einem lebenswerten Stadtteil. Dabei soll möglichst vielen Kindern und Jugendlichen der Weg zu einer gesunden Entwicklung mit angemessener Ausbildung ermöglicht werden. Federführend in Aachen ist das dortige Welthaus. Kooperationspartner in der Offenen Arbeit sind beispielsweise das Spielhaus Kennedypark und der Abenteuerspielplatz Kirschbäumchen.

Projektbeschreibung "Speelhuis Manenberg" herunterladen
Programm/Terminplan Aachen - Kapstadt 2010 herunterladen

 

„BalanceAkt Kinderrechte“ – ein Skulpturenprojekt in Hagen

Ein gelungenes Beispiel einer Kooperation zwischen dem Mehrgenerationenhaus des Deutschen Kinderschutzbundes, Kommune und Wirtschaft

Ist das Zusammenspiel von Mehrgenerationenhäusern, der Kommune und der Wirtschaft zu schaffen? Viele MGH-Häuser haben bereits gute Erfahrungen sammeln können. Ein 2010 entstandenes, äußerst interessantes Projekt in Hagen zeigt auf, wie es im Einzelfall gelingen kann. In diesem Fall ist es ein Skulpturenprojekt für Kinderrechte, das trotz knapper Finanzen realisiert wird. Kostenpunkt: ca. 40.000,- Euro. Weiter lesen

 

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 2. Juli 2010 (de)

 

 

 

 

ABA Fachverband Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.| Clarenberg 24 | D-44263 Dortmund | e-mail: ABA@ABA-Fachverband.org