ABA Fachverband
Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.

Der Verband für
handlungsorientierte Pädagogik 

 
 
 
 
     
       

NAGEL-Redaktion – i-Punkt

ABA Informationsdienst

Im Rahmen der Weiterbildungsarbeit erscheint monatlich der i-Punkt, der Informationsdienst des ABA Fachverbandes. Dieser wendet sich primär an die Mitglieder des Verbandes. Andere fachlich Interessierte konnten ihn bis Anfang 2010 ebenfalls bestellen. Hier nehmen wir ab dem 1. April 2010 eine Änderung vor: Wir stellen ihn ab dann auschließlich unseren Mitgliedern zur Verfügung. Nichtmitglieder, die im Verteiler sind, genießen augenblicklich eine Art Bestandsschutz. Wir behalten uns vor, den Verteiler sukzessive zu reduzieren. Denjenigen, die auf längere Sicht Interesse am Bezug haben, möchten wir empfehlen, sich zu einer Mitgliedschaft zu entschließen, da wir ein dauerhaftes Abonnement nicht garantieren. Verschickt wird der i-Punkt einmal monatlich als E-Mail. Andere Bezugsmöglichkeiten bestehen leider nicht.

Mitglied im ABA Fachverband werden

Der ABA Fachverband ist gemeinnützig aktiv; er handelt ausschließlich nichtkommerziell. Sowohl mit dem Versand des Informationsdienstes als auch mit den Angeboten im ABA-Netz werden weder unmittelbar noch mittelbar kommerzielle Erwerbszwecke verfolgt. Im Gegenteil: Vielmehr investiert der Verband selbst in die Gestaltung seiner Medien, um seinen Mitgliedern sowie weiteren fachlich Interessierten hilfreiche Informationen an die Hand zu geben. Dies steht im Einklang mit dem Auftrag des Verbandes als nichtgewerbliche Einrichtung der Weiterbildung.

Der i-Punkt ist ausschließlich zum persönlichen Gebrauch bestimmt, dient eigenen Weiterbildungszwecken und darf nicht weitergeleitet werden.

ABA ist ein Fachverband für handlungsorientierte Pädagogik, Dach- und Fachverband für Kinder- und Jugendzentren, Abenteuer- und Bauspielplätze, Kinderbauernhöfe und Jugendfarmen, Spielmobile sowie andere Offene Spiel- und Bildungsräume, Spielplatzgestaltung, Spielplatzpaten, Institutionen kinderfreundlicher Stadtplanung, der Ausbildung sowie der Interessenvertretung für Kinder und Jugendliche. Der ABA Fachverband (gegründet 1971) ist ein gemeinnütziger Verein, parteipolitisch und konfessionell ungebunden und als Träger der Freien Jugendhilfe öffentlich anerkannt. Er setzt sich für die Interessen, den Schutz und die Rechte von Kindern und Jugendlichen im Sinne der UN-Kinderrechtskonvention ein. Der ABA Fachverband ist eine Organisation in der AGOT-NRW. Gefördert wird die Arbeit des Verbandes durch das Land Nordrhein-Westfalen.

Redaktionsschluss für den i-Punkt ist jeweils zehn Tage vor Monatsende.

 


Letzte Aktualisierung dieser Seite: 1. Juni 2010

 

ABA Fachverband Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.| Clarenberg 24 | D-44263 Dortmund | e-mail: ABA@ABA-Fachverband.org